Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen

Herzlich willkommen         

auf der Homepage der
evangelisch-reformierten
Kirchengemeinde Veldhausen.

"Ich glaube,
dass der Sohn Gottes
seine auserwählte Gemeinde
versammelt, schützt und erhält."
(Heidelberger Katechismus, Frage 54)

 

Wir feiern Gottesdienst Sonntags um 10 Uhr in der Kirche!

Wir empfehlen zudem - wie schon seit über zwei Jahren! - unsere regelmäßigen Videogottesdienste. Viele Predigten zum Nachlesen können Sie ebenfalls auf dieser Seite aufrufen.

Alle wichtigen Nachrichten der Gemeinde aus der "Corona - Zeit" finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge. Ebenso erhalten Sie alle Informationen, wenn Sie uns auf Facebook oder auf Instagram folgen. Oder lassen Sie sich Nachrichten und Videos einfach per WhatsApp auf's Handy schicken (Info an Tel. 05941/6295).

Wir bitten alle, dabei mitzuhelfen, dass in diesen besonderen Zeiten auch älteren Gemeindegliedern der Zugang zu den digitalen Medien ermöglicht wird! 

   
 

Video "Open air - Gottesdienst" 19.06.2022

Wegen Regens musste der Gottesdienst in der altref. Kirche stattfinden. Es predigte die neue reformierte Kirchenpräsidentin Frau Dr. Susanne Bei der Wieden aus Leer. Die vereinigten singenden Chöre wirkten mit unter der Leitung von Tobias Klomp, sowie der altreformierte und der reformierte Posaunenchor, in diesem Jahr unter der Leitung von Henning Vogel. Parallel fanden Kindergottesdienst und Krabbelgruppe im altref. Gemeindehaus statt. Anschließend wurde eingeladen zu Würstchen vom Grill bzw. einer vegetarischen Alternative und Getränken auf dem Mühlengelände.

Spontan war noch ein Video - Livestream möglich. Herzliche Empfehlung:

https://youtu.be/hVFX6plZ86Q

   
 
   
   
Gottesdienst - Video zu Christi Himmelfahrt

"Was steht ihr da und seht zum Himmel?" (Apg. 1,11).
Herzlich willkommen zum ökumenischen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am 26.05.2022 aus der Ev.-ref. Kirche Veldhausen. Vertreter:innen aller vier Kirchengemeinden, die in der ACK Veldhausen segensreich zusammenarbeiten, wirken mit. Die Liturgie verantwortet Fritz Baarlink. Die Predigt hält Jan Hagmann. Weitere Mitwirkende: Luise Hagmann (Orgel) und Heinz-Bernd Veldhuis (Livestream-Technik).
Wir wünschen allen einen gesegneten Feiertag!
   
   
MITgemacht - Andacht für die Kleinen

Nach langer coronabedingter Pause konnten wir uns am 21.05.2022 endlich wieder zu einem MITgemacht-Nachmittag in der altreformierten Kirche treffen. Nach einem kurzen Gebet und einem gemeinsam gesungenen Lied wurde die Geschichte von Jesus erzählt, wie er auf dem See Genezareth den Sturm beruhigt. Eine tolle Mitmach - Geschichte, wobei besonders der Sturm viel Spaß gemacht hat. Die Kinder haben toll mitgemacht und wir alle hatten wirklich viel Freude.
Danach gingen wir gemeinsam ins Gemeindehaus, wo schon ein tolles Buffet auf uns wartete, zu dem jeder eine Kleinigkeit mitgebracht hatte. Es war ein gemütlicher Nachmittag mit leckerem Essen und vielen netten Gesprächen, während die Kinder in einer vorbereiteten Spielecke ausgiebig miteinander spielen konnten.
Der nächste MITgemacht-Nachmittag findet am 2. Juli um 16.00 Uhr in der altreformierten Kirche statt.

Cathrin Schnieders
   
   
Lockerung der Corona - Regeln

"Wie sind denn die aktuellen Corona - Regeln?" - das war eine der meistgestellten Fragen der vergangenen zwei Jahre. Doch nicht immer ließ sich diese Frage in aller Kürze beantworten. Am 16. Mai hat der Kirchenrat die Maskenpflicht sowie die Abstandsregeln für Kirche und Friedhofskapelle grundsätzlich aufgehoben. Stattdessen appellieren wir an die Verantwortung aller und bitten um Vorsicht und Abstand dort, wo es geboten erscheint.
An dieser Stelle danken wir allen Gemeindegliedern, die bisher durch ihr Verständnis und ihr umsichtiges Verhalten die erforderlichen Maßnahmen mitgetragen haben. Ein großer Dank geht auch an den Kirchenrat, der uns mit großem Verantwortungsbewusstsein und Engagement durch diese Zeit geführt hat. Wir bitten Gott, dass er auch unsere zukünftigen Wege hoffentlich heraus aus der Pandemie segnet.
   
   
ACKV Kinderzelten 2022

Derzeit liegen die Einladungen für das "Ökumenische Kinderzelten" in den Veldhauser Kirchen aus und sind auch bei Gisa Kamphuis und den Pastoren erhältlich. Zu dem Event vom 13. - 15.7.2022 auf dem Gelände der Ev.-altreformierten Kirche sind alle Grundschulkinder eingeladen, "Schukis" nur in Begleitung eines Elternteils! Herzliche Grüße sendet das ökumenische Team!
(Neue Mitarbeitende sind herzlich willkommen, bitte bei Gisa Kamphuis melden, 015773567063).
   
   
Gottesdienst-Videos von den Festtagen

Folgende Gottesdienste von den Festtagen sind aufrufbar:
   
   


🔸 Friedensgebet
Herzlich willkommen zum Friedensgebet am Freitag um 17.30 Uhr in der reformierten Kirche, diesmal mit dem ökumenischen „Friedensteam“ Anke Hinken, Heinz-Bernd und Stina Veldhuis, Sigrid Stegink-ter Bahne, Lotta Maaike Sumbeck, Paula, Johanna und Gisa Kamphuis! Wir beten und singen gemeinsam, hören Geschichen etc. Kommt gerne vorbei!
🔸 Gemeindehausrenovierung
Auf unserer Baustelle geht es voran! Erfreulicherweise hat das Bauunternehmen Terwey (Hohenkörben) bereits mit den ersten Arbeiten im Gemeindehaus angefangen. Parallel dazu kommen die ehrenamtlichen Rückbauarbeiten zu einem vorläufigen Abschluss. Ganz herzlichen Dank den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern!
🔸 Konfirmationen
Am Sonntag feiern wir wieder Konfirmation. Leider sind die Plätze für Gemeindeglieder coronabedingt sehr begrenzt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich (Tel. 05941/ 6295). Die Konfirmandenfamilien haben reservierte Plätze. Die Gemeinde wird herzlich eingeladen, durch den Video-Livestream an der Konfirmation teilzuhaben. Wir danken sehr herzlich für das Verständnis!
   
   
Konfirmationsgottesdienste nur mit Anmeldung

Am 3. und 10. April 2022 um 10 Uhr feiern wir Konfirmationen! Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden haben zwei Gottesdienste zu den 10 Geboten vorbereitet, wobei einmal das 1. und einmal das 6. Gebot im Mittelpunkt steht. "Das hat viel Spaß gemacht mit euch!"
Leider ist die Coronalage längst noch nicht so entspannt, wie wir das erhofft hatten. Deshalb steht für die Gemeinde nur eine begrenzte Zahl von Plätzen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich (Tel. 05941/ 6295)! Die Konfirmandenfamilien haben reservierte Plätze. Die Gemeinde wird gebeten, durch den Video-Livestream an der Konfirmation teilzunehmen. Wir danken sehr herzlich für das Verständnis!
   
   
Ehrenamtlicher Rückbau des Gemeindehauses

Ein ganz herzliches Dankeschön sagen wir den mehr als 50 fleißigen Helferinnen und Helfern auf unserer "Baustelle Gemeindehaus"! Sie haben ausgeräumt, abgerissen und entsorgt. Über vier Tonnen Altholz, 30m³ Isolierung und Etliches an anderen Baumaterialien kamen bereits bis Mitte März zusammen. Wirklich sehr beeindruckend!
Einige Wochen werden die ehrenamtlichen Arbeiten noch fortgesetzt, weitere Aktive dürfen sich also gerne noch anschließen! Anschließend übernehmen Fachfirmen. Im Zuge der Baumaßnahme werden alle Gebäudeteile, deren Grundbestand über 50 Jahre alt ist, kernsaniert.
   
   
Friedensgebet jeden Freitag

Herzlich laden wir ein zum Friedensgebet ab dem 11. März an jedem Freitag um 17.30 Uhr in der Ev.-reformierten Kirche Veldhausen. Der eindrückliche Klang der Kirchenglocken, Gebet, Meditation, Stille und Musik wollen uns helfen, in der derzeitigen angespannten Situation den eigenen Empfindungen und der Sprachlosigkeit Raum zu geben und die persönlichen Ängste vor Gott zu bringen. Die 20-Minuten-Andachten werden gemeinsam mit Mitgliedern der örtlichen Gemeinden der ACKV in ökumenischer Verbundenheit gestaltet.
   
   
Weltgebetstag 04.03.2022

Ein "Weltgebetstag" ist aktuell nötiger denn je. Frauen aller vier Veldhauser Gemeinden feiern in großen Teilen die Liturgie des Weltgebetstags, aber auch das Gebet um den Frieden wird seinen Raum einnehmen.
Der Gottesdienst am 4. März um 19.30 Uhr findet präsentisch in der Ev.-altreformierten Kirche Veldhausen statt, wird aber auch per Livestream übertragen:

https://youtu.be/y4Zq9JwNbmw

   
   
"Gib Frieden, Herr, gib Frieden!"

"Es kommt auf uns an, den leidenden Menschen in der Ukraine, den verängstigten Menschen in unseren Nachbarländern, unsere Solidarität zu zeigen." (Annette Kurschus, EKD-Ratsvorsitzende):
• Das "Neuenhauser Partnerschaftskomitee" organisiert einen Hilfstransport zur polnischen Partnerstadt Zelów am 7. März 2022 für die dort ankommenden ukrainischen Flüchtlinge bzw. zur Weitergabe an deren ukrainische Partnerstadt. Benötigt werden Hygieneartikel (Windeln, Zahnpasta, Zahnbürsten, Damenhygieneartikel), haltbare Lebensmittel, kleine Spielsachen, aber auch Aggregatoren, Benzinkanister, Elektrische Verlängerungskabel... Ablieferadresse in Veldhausen: Fam. Berends, Mohnweg 34 (bis Samstag, 05.03., 13 Uhr). Auch Geldspenden hierfür sind möglich.
• Geldspenden können Sie auf das Konto des Aktionsbündnisses überweisen, deren Bankverbindung z.B. in den Hauptnachrichtensendungen genannt wird. Unsere Landeskirche erbittet zudem Spenden für die Diakonie der kleinen reformierten Kirche der Ukraine, die u.a. ein Mutter-Kind-Heim unterhält: IBAN: DE17 2855 0000 0000 9070 06 (Stichwort „Ukrainehilfe“).
• Das Gebet für den Frieden nimmt sicher auch Raum ein in den nächsten Gottesdiensten am Freitag, 19.30 Uhr Weltgebetstag (altref. Kirche) und am Sonntag, 10.00 Uhr in unserer Kirche. Über weitere Friedensaktionen berät der Kirchenrat.
   
   
  Gebet für die Ukraine

Das Friedensgebet am Freitag, 25.02.2022 um 18 Uhr in der Ev.-ref. Kirche Veldhausen war sehr besucht. Das Glockengeläut verband uns hörbar mit unzähligen Gemeinden in unserem Land. Gemeinsam bekannten wir uns zu Gott, der Gedanken des Friedens über uns hat und uns auch in scheinbar ausweglosen Situationen Zukunft und Hoffnung verheißt.
Auch der Gottesdienst am Sonntag stand ganz im Zeichen des Gebets für den Frieden. Hier geht's zum Gottesdienst - Video:
https://youtu.be/S_L_vOZUkjc
   
   
Das Gemeindehaus ist leer!

Ganz herzlich danken wir allen, die bis Anfang Februar 2022 unser Gemeindehaus ausgeräumt haben! Nahezu das komplette ausgemusterte Mobiliar konnte gegen Spende einer neuen Verwendung zugeführt werden. Andere Möbel, viele Kartons und Gegenstände wurden für die Bauphase eingelagert. Schließlich wurden große Mengen an Altpapier und Müll entsorgt. Danke allen, die mithelfen und die Kernsanierung unseres Gemeindehauses auch zu ihrer Sache erklärt haben!
Seit Februar laufen jetzt ebenfalls ehrenamtlich erste Rückbauarbeiten (Einbauschränke, Wände, Vertäfelungen, Altholzentfernung...).
   
 
 
Helfer gesucht für Baumaßnahme

Liebe Gemeindeglieder,
wir freuen uns sehr, dass die Renovierung unseres Gemeindehauses in diesem Frühjahr beginnen kann! Aber dafür brauchen wir JETZT eure Mitarbeit! Damit die Hilfe sinnvoll und unkompliziert koordiniert werden kann, gibt es eine WhatsApp Helfer-Gruppe.
Wendet euch an Dennis Jansen oder lasst euch von Kirchenrat und Pastoren den Kontakt herstellen.
Vielen Dank für euer Engagement!

Die Abgabe des Altmöbelbestandes gegen eine Spende erfolgt am:
Do., 27.01.22, 20-21 Uhr
Sa., 29.01.22, 09-11 Uhr
Sa., 05.02.22, 09-11 Uhr
   
   

Musikalische Andacht mit Barockorgel 16.01.2022

 

Die Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen lädt anlässlich der Restaurierung ihrer Orgel am Sonntag, dem 16. Januar um 17.00 Uhr zu einer Musikalischen Andacht in der Kirche ein. Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke (Weener) lässt auf der Courtain-Orgel von 1793 Variationen über französische Weihnachtslieder von Claude Daquin und Choralbearbeitungen und Pastorellen der Barockzeit erklingen. Den geistlichen Anteil gestaltet Pastor Jan Hagmann.

Die wertvolle Denkmalorgel hat jüngst durch eine Nachrestaurierung den vollen Glanz ihrer Einzelstimmen wiedererhalten. Die französische  Barockorgel bezaubert durch ein Klangbild von unvergleichlicher Helligkeit und Brillanz. Die Orgel ist der ganze Stolz der niederländischen Werkstatt Verschueren, die vor 30 Jahren mit einer wegweisenden Restaurierung die Courtain-Orgel in den Ursprungszustand versetzt hat. Von der damals erbrachten Meisterleistung ist auch W. Dahlke begeistert, der auch der jüngsten Arbeit an unserer Orgel ein sehr gutes Zeugnis bescheinigen konnte.

Am Ausgang wird um eine Kollekte zugunsten der Aktion „Wir möbeln unser Gemeindehaus auf“ gebeten! Herzliche Einladung, und bitte geben sie die Information an Interessierte weiter!

   
   
Weihnachtsbaumaktion 08.01.2022

Am Sonnabend, dem 8. Januar sammelte der CVJM Veldhausen wieder alle ausgedienten Weihnachtsbäume ein! Der Erlös war je zur Hälfte für die Inneneinrichtung des Jugendkellers im Zuge der Renovierung und für ein Projekt von Brot für die Welt für Kleinbauern in Sambia bestimmt. Insgesamt 4522,93 EUR kamen zusammen! Wir danken ganz herzlich für Ihre Unterstützung!
   
   
Gottesdienste zum Jahreswechsel

02.01.
Gottesdienst zur Jahreslosung (P. Hagmann)
Mitwirkende: Berndine Egbers, Britta Tallen, Joop Holtkamp.
Hier geht's zum Gottesdienst - Video

01.01.
Neujahrsgottesdienst (P. Hagmann)
Mitwirkende: Lisa Engbers, Alberdina Roters
31.12. Jahresschlussgottesdienst (P. Roters)
   
   
 
"Christ ist geboren! Freue dich, Christenheit!"

Hier die Videos der Festtagsgottesdienste in unserer Kirche:🎄⛪️
Heiligabend Familiengottesdienst 15 Uhr:
https://youtu.be/hoevFmvUWd8

Meditativer Heiligabendgottesdienst 22 Uhr:
https://youtu.be/aoZHM1JYKq4

Musikalischer Gottesdienst am 2.Weihnachtstag:
https://youtu.be/4PjeAAfu3bk
   
   
Absagen für die Adventszeit

"Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer." - Die Zuversicht des Wochenspruchs zum 1. Advent mag derzeit nicht zu unserer Stimmung passen...
Das traditionelle Konzert der Chöre am 4. Advent muss leider erneut entfallen!
benso finden ab sofort Kindergottesdienst und Krabbelgruppe coronabedingt vorerst nicht mehr statt.
So ist unser Dezember - Gemeindebrief schon nicht mehr aktuell, bevor er überhaupt verteilt wurde...
Aber immer gibt es auch Hoffnung: zum neuen Kirchenjahr erklingt am 1. Advent um 10 Uhr unsere Orgel erstmals wieder nach der erfolgten Restaurierung. Seien Sie dabei - in der Kirche (es gilt das bekannte Hygienekonzept) oder per Livestream zuhause!
Allen eine gesegnete und zuversichtliche Adventszeit!
   
   
"Wir möbeln unser Gemeindehaus auf!"

So lautet das Motto unserer Spendenaktion für die Gemeindehaussanierung in nächsten Jahr! Wir benötigen Ihre Hilfe, damit wir das runderneuerte Gemeindehaus auch angemessen ausstatten können - mit einer schönen Küche, mit Inventar und Mobiliar etc.!
Den Anfang macht am 11.11. der CVJM Veldhausen, der von 17-21 Uhr einen Spendenstand mit Glühwein, Punsch und Bratwurst vor dem Schuhhaus Büter in Osterwald im Rahmen des "Moonlight Shopping" betreibt. Herzlich willkommen!
   
   
Konzert mit Jennifer Pepper 

Jennifer Pepper kommt nach Veldhausen! Am Sonntag, 24. Oktober um 17 Uhr gibt sie ein Konzert in unserem Gemeindehaus. Wir freuen uns sehr, dieses tolle Event präsentieren zu können. Für alle Fans moderner deutschsprachiger christlicher Popmusik. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Nähere Infos gibt es hier!
   
   
Gottesdienst mit Verabschiedung von Frauenkreis I und Frau Dorothea Lübben

Hier veröffentlichen wir einen Ton - Mitschnitt des Gottesdienstes vom 19. September, u.a. mit der Verabschiedung des Frauenkreises I, der sich aufgelöst hat, und von Dorle Lübben, die viele Jahre für diesen Kreis und die Seniorenbegegnung unserer Gemeinde Verantwortung trug. Den Gottesdienst hält Pastor Jan Hagmann.
Tonmitschnitt Gottesdienst 19.09.2021
   
   
Open-air - Gottesdienst mit Rudolf Seiters

Beeindruckenden Zuspruch fand der ökumenische Open-air - Gottesdienst am 12. September 2021 in Osterwald. Hier veröffentlichen wir einen Video - Mitschnitt des ACKV-Gottesdienstes einschließlich der
Rede von Dr. Rudolf Seiters über das Erfordernis von "Solidarität" gerade in unserer Zeit. Seiters ist ehemaliger Bundesinnenminister und DRK  -Ehrenpräsident. Die Tonqualität ist gut - mit Ausnahme der Musikbeiträge, die nicht entsprechend mit Mikrofonen erfasst werden konnten. Wir bitten dies zu entschuldigen.
https://youtu.be/NiyON3tYreI
   
   
Seniorennachmittag

Es war ein schönes Zeichen von aufkeimender Normalität, als wir am 1. September zu unserem ersten Seniorennachmittag nach 1 1/2 Jahren fast 40 Besucher und Besucherinnen im Gemeindehaus begrüßen durften. Die 3G - Regel stellt dabei kein Problem dar; wir erreichten eine Impfquote von 100%...!
Nach den obligatorischen Geburtstagsständchen und der Andacht gab Pastor Hagmann einen Fotorückblick auf die Coronazeit in der Gemeinde.
Schließlich wurden Dorothea Lübben und ihr Team aus dem Frauenkreis I nach fast 20 Jahren aus der Leitung der Seniorenbegegnung verabschiedet.
Die Nachfolge tritt ein Team des Frauentreffs unter der Leitung von Karla Walkotte an (ausführlicher dazu im nächsten Gemeindebrief).
   
   
Kinderzeiten

Ein unvergessliches Ferienerlebnis für 90 Kinder - das geht auch Corona-gerecht! Aus dem herkömmlichen ACKV - Kinderzelten wurden dazu kurzerhand die "Kinderzeiten"! Für zwei aufeinander folgende Tage zu Beginn der Ferien kreierte das ökumenische Vorbereitungsteam ein buntes Programm. Thema war der Auszug der Israeliten aus Ägypten. Für das leibliche Wohl sorgte ein Top - Küchenteam mit vorbereiteten Verpflegungsstationen.
Mit je 45 Kindern an zwei Tagen, 40 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und 20 km geradelter Strecke endeten schöne "Kinderzeiten" und wir sagen allen Beteiligten ein herzliches „DANKESCHÖN“! (Gisa Kamphuis)
   
   
Reinigungskraft gesucht

Die Ev.-reformierte Kirchengemeinde Veldhausen sucht zu sofort bzw. zu September 2021 eine vertrauenswürdige Reinigungskraft für das Gemeindehaus-Team! Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung im Umfang von 6 Stunden wöchentlich. Die Vergütung erfolgt nach kirchlichem Tarif/ TVöD. Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Küsterin, Frau Sonja Stroot, oder an das Gemeindebüro (Tel. 05941/4784, eMail: veldhausen@reformiert.de).
   
   
"behütet sein!" - Kindergartengottesdienst

„Sei behütet!“ Wer diese Worte gesagt bekommt, weiß: „Jemand meint es gut mit mir!“
"Behütet sein" - was heißt das eigentlich? Ein Sonnenhut, schützt den Kopf vor heißen Sonnenstrahlen. Ein Fahrradhelm kann bei einem Sturz vor schweren Kopfverletzungen schützen. Wir kennen viele Hüte und Helme, die Menschen in bestimmten Situationen schützen. Sie beschützen, sie be-hüten.
Wir kennen viele Hüte und Helme, die Menschen in bestimmten Situationen schützen. Sie beschützen, sie be-hüten.
Ein viel größerer Schutz ist es, dass Gott uns behütet. Gott ist immer bei uns, er begleitet uns und beschützt uns. Darauf dürfen wir uns immer verlassen!
Am Mittwoch, den 7. Juli haben die Lummerland-Kinder endlich mal wieder einen Kindergartengottesdienst in der Ev.-ref. Kirche gefeiert! Nach einer langen Pause durften wir dort wieder zusammen singen, nachdenken, beten und von Gott hören. Schön, dass es wieder möglich ist!
Ein herzlicher Dank geht an das tolle Vorbereitungsteam!
   
   
Gemeindegesang im Gottesdienst

Wir sind sehr dankbar, dass die derzeit niedrigen Inzidenzwerte wieder einen entspannteren Gottesdienst ermöglichen!
Die Gemeinde singt wieder, die Gesichtsmasken werden am Sitzplatz abgenommen.
Die Abstandsregel (begrenzte Besucherzahl) gilt jedoch weiterhin und erinnert uns daran, dass die Pandemie noch nicht vorbei ist.
Weil viele noch nicht kommen möchten (oder nicht mehr kommen können), übertragen wir den Gottesdienst weiterhin per Livestream. Diese Video - Gottesdienste können auch später jederzeit abgerufen und mitgefeiert werden!
Taufen finden vorerst noch nach Absprache im Anschluss um 11 Uhr in der Kirche statt.
Trauerfeiern können wieder - wie vor der Pandemie - mit einem Trauergottesdienst in der Kirche beendet werden.
Wir freuen uns über diese ermutigenden Hoffnungszeichen in Richtung Normalität!
   
   
Gottesdienst mit Verabschiedung und Einführung der Gremiumsmitglieder

Heute, am Sonntag, den 30. Mai 2021, um 10 Uhr wurden im Gottesdienst in unserer Kirche die neugewählten Mitglieder von Kirchenrat und Gemeindevertretung in ihr Amt eingeführt. Zugleich wurden die ausscheidenden Mitglieder  unserer Gremien mit Dank verabschiedet. Die Leitung hat Pastor Bernd Roters, musikalisch wirken Bence Keem (Orgel) und die Kirchenband mit.
Hiermit veröffentlichen wir unseren ersten Livestream, also einen Live-Mitschnitt des Gottesdienstes! Dazu ein Hinweis: vielleicht sind Livestreams bei YouTube für Sie schwerer zu finden oder werden aus technischen Gründen erst am Sonntagabend aufgelistet. Suchen Sie dann auf unserem YouTube-Kanal unter "Livestreams", oder schauen Sie in der Playlist "Gottesdienste" nach. Am besten jedoch verwenden Sie stets den Link, den wir verschicken, um zum aktuellen Video zu gelangen, wie diesen hier:
https://youtu.be/R069f9aCliI
   
   
   
   
Präsenzgottesdienste zu Pfingsten

Wir sind zuversichtlich und voller Vorfreude! Der Kirchenrat hat beschlossen, an Pfingsten wieder Präsenzgottesdienste in unserer Kirche zu feiern, am 23. und 24. Mai jeweils um 10 Uhr, und dann wieder regelmäßig. Voraussetzung ist, dass die pandemische Lage beherrschbar bleibt. Es gilt das bewährte Hygienekonzept, und natürlich gibt es weiterhin Videos für alle, die noch nicht kommen möchten.
An den Sonntagen zuvor finden zwei Tauffeiern in der Kirche statt, und unsere Pastoren haben auch zwei Trauungen im Kalender. Das sind tolle Hoffnungszeichen!
Zu runden Seniorengeburtstagen und Ehejubiläen sind wieder persönliche Besuche möglich (falls gewünscht), und bei Problemen und Sorgen finden die Pastoren sicher auch Möglichkeiten der persönlichen Begegnung. Wir sind für Euch da!
   
   
Ergebnis der Kirchlichen Gemeindewahl

Die Wahl ist gelaufen. Die Hälfte aller Plätze in  Kirchenrat und Gemeindevertretung mussten am  25.04.2021 neu besetzt bzw. bestätigt werden. Auf unsere beiden Listen ohne Gegenkandidat*innen entfielen jeweils 695 Ja-Stimmen und sechs Nein-Stimmen; vier Stimmzettel jeweils waren ungültig (vorläufiges Endergebnis).
Durch die intensive Werbung für die Briefwahl waren erstmals mehr Briefwähler als Wähler im Wahllokal zu verzeichnen. Darauf ist auch zurückzuführen, dass die Wahlbeteiligung mit 27,3% sogar etwas höher lag als 2018 (26,2%).
Ein herzlicher Dank geht an alle, die sich eingesetzt haben für diese Wahl, an die Wahlhelfer und den Wahlvorstand, vor allem aber an die Kandidatinnen und Kandidaten, die sich in unserer Gemeinde engagieren wollen! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!
Den Wahlaufsatz finden Sie hier (nur die jetzt Gewählten):
Wahlaufsatz für die kirchliche Gemeindewahl am 25.04.2021
Die jeweils aktuelle Besetzung des Kirchenrats finden Sie auf unserer Homepage unter "Gemeindeleitung":
http://www.veldhausen-reformiert.de/gemeindeleitung.html
   
   
Noch keine Präsenzgottesdienste bis Anfang Mai

Nach intensiver Diskussion hat der Kirchenrat unserer Gemeinde am 29. März beschlossen, die Präsenzgottesdienste weiterhin auszusetzen. Gründe sind die Sorge vor der "3. Welle", einem steigenden Inzidenzwert gerade zu Ostern und die derzeit hohen Infektionszahlen im Emsland So sehr die Sehnsucht besteht, endlich wieder Präsenzgottesdienste zu feiern, sieht der Kirchenrat die Aussetzung als wichtigen Beitrag der Solidarität gegenüber der Allgemeinheit zwecks Eindämmung der Pandemie.
Tauffeiern finden wieder Sonntags um 11.00 Uhr mit einer begrenzten Zahl von Teilnehmenden im Rahmen des bestehenden Hygienekonzepts statt.
Für Beerdigungsgottesdienste kann die Kirche erst wieder genutzt werden, wenn dort auch Präsenzgottesdienste stattfinden.
Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidungen und empfehlen herzlich unsere sonntäglichen Videogottesdienste!
   
   
Kirchliche Gemeindewahl 2021

Für die kirchliche Gemeindewahl am 25. April wurde ein Wahlaufsatz ohne Gegenkandidat*innen einstimmig beschlossen. Wir danken allen 26 Männern und Frauen für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit. Diesmal setzen wir vor allem auf die Briefwahl! Die Unterlagen dazu erhalten Sie ab dem 7. April im Gemeindebüro. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 9-12 Uhr. Weitere Infos und die Vorstellung der Kandidat*innen finden Sie im neuen Gemeindebrief.

   
   
Video - Weltgebetstag 05.03.2021 ACKV
 
Am Video - Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 sind Frauen aller vier Kirchengemeinden in Veldhausen beteiligt.
   
   
Video - Kindergartengottesdienst

"Freundschaft trägt!" - so lautet das Motto unseres aktuellen Video - Kindergartengottesdienstes vom 24. Februar! Wir wünschen allen viel Freude beim Schauen- und bitte fleißig teilen, damit der Gottesdienst auch die Kinder erreicht!
Danke den vielen Mitwirkenden aus den Kitas Lummerland und Osterwald. Das hat wirklich Spaß gemacht!
   
   
"Neu - Lummerland"

Unsere Kindertagesstätte Lummerland kann eine spannende Neuigkeit vermelden:
"Als in der Geschichte die Insel Lummerland für die Bewohner zu klein wurde, verließen Jim Knopf und Lukas gemeinsam mit der Lok Emma das Land. Nachdem sie viele Abenteuer erlebt haben, hatten sie bei ihrer Rückkehr eine kleine Insel im Gepäck: Neu-Lummerland. Und mit dieser Insel waren die Platzprobleme gelöst. Wir erleben gerade dasselbe: unser Lummerland ist zu klein, um im Sommer alle Kinder aufnehmen zu können. Damit trotzdem alle Veldhauser Kinder in Veldhausen den Kindergarten besuchen können, sollen wir nach den Sommerferien ebenfalls eine kleine zusätzliche „Insel“ bekommen. Die vorhandene „Modul-Kita“ an der Braakestraße wird dann zu unserem „Neu-Lummerland“. So finden neben den 93 Kindern im „Lummerland“ noch 31 Kinder in „Neu-Lummerland“ Platz."
Wir danken allen Beteiligten, v.a. den Vertretern der Stadt Neuenhaus und dem Mitarbeiterteam des Lummerland mit seiner Leiterin Kerstin Veldhuis, die mit unserem Kuratoriumsvorsitzenden Hermann Züwering schnell und einvernehmlich diese tolle Lösung im Sinne der Kinder und ihrer Eltern gefunden haben!
   
   
Gemeindebrief jetzt online

Unser Februar-Gemeindebrief ist jetzt auch online und wie alle früheren Ausgaben (seit 2010) in unserem Gemeindebrief-Archiv auf unserer Homepage abrufbar. Allerdings fehlt jeweils die Seite 3 mit den Familiennachrichten aus Datenschutzgründen.
Viel Freude beim Lesen!
   
   

Kirchliche Gemeindewahlen am 25.04.2021

Die Wahlen zu Kirchenrat und Gemeindevertretung werfen ihre Schatten voraus.
Wegen der geltenden Kontaktbeschränkungen wird die Vorbereitung der Wahl erheblich erschwert. Gerne würden wir dennoch mögliche Kandidat*innen ausführlich über die mit dem Amt verbundenen Aufgaben informieren.
Anlässlich dieser Wahl haben wir die Aufteilung der Gemeinde in Wahlbezirke abgeschafft. Sicher ist uns die Versorgung der Gemeindeglieder in allen Ortsteilen unserer Gemeinde weiterhin wichtig. Aber wir erkennen auch die Zeichen der Zeit und wollen die Kirchenältesten von zeitaufwändigen Diensten entlasten. So hoffen wir sehr, dass Menschen bereit sind, in unserer Kirchengemeinde Verantwortung zu übernehmen als Kirchenälteste*r! Bitte wenden Sie sich bei Interesse an ein Mitglied des Kirchenrates oder an einen der Pastoren! Wir freuen uns auf Sie!
   
   
Video Bildeindrücke von Veldhausen

In einer Zeit, in der wir - pandemiebedingt - auf viele Besuche auch zur Jahreswende verzichten müssen, sind Sie mit Bildern aus alter und neuer Zeit zu einem Besuch in Veldhausen eingeladen. Viel Freude beim Einblick in Zeiten, wie es einmal war!
Zusammenstellung des Videos: Bernd Roters, Orgel: Bence Keen.
https://youtu.be/EDKJeWSZZ5k
   
   
Video - Gottesdienst zum Altjahrsabend 2020

Ein bunter Strauß, nicht perfekt gestylt, aber mit viel Herzblut gestaltet - so könnte man unseren letzten Videogottesdienst des Jahres beschreiben. Einen Rückblick auf ihr ganz persönliches Jahr 2020 geben darin zwei Verantwortliche aus den Arbeitsfeldern Kita und Krankenhaus. In der Predigt geht es um Gottes treues Geleit damals in der Wüstenzeit im Volk Israel und heute in der Corona-Zeit.
Mit vielen Mitwirkenden versammeln wir uns noch einmal virtuell unter Gottes Wort. Wir wünschen allen ein guten Rutsch und ein gesegnetes neues Jahr 2021!
https://youtu.be/tb3SQWGP0zs
   
   
Präsenzgottesdienste entfallen!

Liebe Gemeindeglieder,
leider sehen auch wir uns gezwungen, auf die aktuelle Corona-Lage zu reagieren.
Angesichts der dramatisch steigenden Zahl der Ansteckungen hat unser Kirchenrat soeben beschlossen, die Präsenz-Gottesdienste in unserer Gemeinde bis zum 10.01. auszusetzen.
Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, zumal für viele Menschen die Gottesdienste in der Festzeit einen hohen Stellenwert haben
Doch trotz unseres Hygienekonzepts, das sich über sieben Monate bewährt hat, können wir eine Ansteckung – gerade vor und nach dem Besuch unserer Gottesdienste – nicht ausschließen.
Doch damit fällt Weihnachten nicht aus. Im Gegenteil - vielleicht erzählt uns gerade dieses Jahr die Weihnachtsgeschichte anders, elementarer, direkter: Die Botschaft vom Kind im Stall in Bethlehem, in dem Gott uns nahe kommt in unserer Not. Er ist der ersehnte Retter der Welt, dem wir den Weg bereiten in unseren Herzen.
Das wollen wir feiern mit unseren Video-Gottesdiensten, die wir an den Festtagen auf unserem YouTube-Kanal veröffentlichen werden, angefangen mit dem Gottesdienst für Familien an Heiligabend ab 15.00 Uhr.
Mögen uns die digitalen Gottesdienste als Gemeinde miteinander verbinden in dieser ganz besonderen Zeit!
Ev.-reformierte Gemeinde Veldhausen
- Der Kirchenrat -
   
   
Gemeindebrief

Unser Gemeindebrief hat ein neues Gewand bekommen! Er ist farbenfroher geworden und großzügiger gestaltet. Wir hoffen, das "kommt an". Über Rückmeldungen freuen wir uns, auch über Anregungen und Kritik!
An dieser Stelle herzlichen Dank allen, die regelmäßig soviel Zeit und Liebe in den Gemeindebrief investieren, nicht zuletzt an die vielen Verteiler*innen der gedruckten Ausgabe!
In der aktuellen Ausgabe, die wir hier digital präsentieren, findet sich u.a. das komplette Angebot unserer Gemeinde zu Weihnachten.
Viel Spaß beim Lesen!
Gemeindebrief Dezember 2020/Januar 2021
   
   
Wundertüte zu Weihnachten

Jeden Monat erhalten Kinder eine "Wundertüte" per Post vom Kindergottesdienst aus Veldhausen mit Bildern, Geschichten, Rätseln und Basteleien. Zu Weihnachten gibt es sogar ein Plätzchenrezept und eine CD. Alles natürlich kostenlos und unverbindlich. Neugierig geworden? - Bitte teilt uns Namen und Adresse mit, dann seid auch Ihr dabei! 
Bitte per E-Mail an veldhausen@reformiert.de
   
   
Ökumenische Bibelwoche 2020

Wir sind sehr dankbar, dass wir unsere ökumenische Bibelwoche 2020 durchführen konnten - nur wenige Wochen vor dem "Winter-Shutdown". Für uns war das ein wertvolles Hoffnungszeichen!
Unter dem bewährten strengen Hygienekonzept haben wir uns an vier Abenden in den beiden größeren Kirchen getroffen - freilich mit Masken, großem Abstand und ohne Gesang.
Wir danken sehr herzlich unserem Referenten Präses i.R. Heinz-Hermann Nordholt (Nordhorn), der uns durch die Abende führte!
So., 15.11. Ein junges Mädchen und ein unsterbliches Lied: Maria (Lukas 1,39-56), Ev.-altref. Kirche
Mo., 16.11. Eine Frau mit Vergangenheit – und Zukunft: die „große Sünderin“ (Lukas 7,36-50), Ev.-ref. Kirche
Di., 17.11. Zwei Schwestern – und zwei Modelle: Maria und Martha (Lukas 10,38-42), Ev.-altref. Kirche
Mi., 18.11. Chancenlos – und ungebrochen: die Witwe (Lukas 18, 1-8) Ev.-ref. Kirche (Buß- und Bettag)
   
   
Wundertüte vom Kindergottesdienst

Einen dicken Brief haben Kinder der Gemeinde jetzt vom Kindergottesdienst erhalten. In dem Schreiben grüßen die Mitarbeiterinnen die Kinder, laden zu einer Mitmach-Aktion ein, weisen hin auf ein cooles Bibel-Video der Kita Lummerland und übersenden bunte Kigo-Zeitungen.

Angeschrieben wurden zunächst alle Kinder, die am letzten Krippenspiel mitgewirkt haben, weil deren Adressen vorlagen. Zukünftig möchten wir aber mit unserer monatlichen "Wundertüte" noch viel mehr Kinder erreichen. Wenn Kinder also Interesse haben, bitte gerne melden per WhatsApp oder per eMail (veldhausen@reformiert.de) und Name und Adresse mitteilen! Wir freuen uns über Euer Interesse!

   
   
Weltkindertag

Mitarbeiterinnen der Kita Lummerland haben heute im Gottesdienst auf den Weltkindertag am 20.09. hingewiesen. Das Motto lautet: "Kinder haben Rechte! … Auf Leben mit einer intakten Umwelt".
Anlässlich des Weltkindertages haben sie der Gemeinde eine Geschichte "geschenkt" - Jesu Gleichnis vom Sämann, das auch Thema der Predigt war. Das Video von der Geschichte veröffentlichen wir hier. (Den Gottesdienst selbst gibt es nicht als Video, stattdessen veröffentlichen wir den Konfirmationsgottesdienst von gestern).
   
   
Video "Woche der Diakonie" 2020

Die Diakonie steht im Mittelpunkt eines Videos aus Nordhorn, das unsere Landeskirche anlässlich der Eröffnung der "Woche der Diakonie" veröffentlicht hat.
   
   
Kinderkrippe "Kleiner Seestern"

Seit Montag sind sie vereint unter einem Dach - die vier Krippengruppen der Ev.-reformierten Kita "Kleiner Seestern"! Wir freuen uns sehr, dass der schöne Erweiterungsbau unseres Krippenhauses rechtzeitig zum Kindergartenjahr 2020/21 fertig gestellt und der Umzug aus den benachbarten Containern vollzogen werden konnte. Für das Team unter der Leitung von Heike Bäsemann eine große Herausforderung und sehr viel Arbeit!
Ihnen gebührt unser herzlicher Dank, ebenso allen Verantwortlichen am Bau, sowie der Stadt Neuenhaus als zuständige Kommune, die auch diese wichtige Baumaßnahme "geschultert" hat!
Jetzt wünschen wir den Mitarbeiterinnen und vor allem den Kindern eine tolle Eingewöhnungszeit und ein gutes und gesundes Kindergartenjahr!
   
   
Kirchenchor "Salz und Pfeffer"
Der neue Kirchenchor ‚Salz und Pfeffer‘ unter der Leitung von Tobias Klomp meldet sich mit einem neuen Logo aus der Corona-Pause zurück. Im Logo entspringen die Anfangsbuchstaben des Chornamens einem Notenschlüssel. Tolle Idee! -
Der Chor teilt mit: "Am Freitag, 07. August beginnen wir wieder mit der Probe in Stimmgruppen. Hierzu trifft sich die Sopran-Stimme um 18 Uhr in der Kirche und anschließend um 18.45 Uhr die Alt-Stimme.
Die Abstands- und Hygienevorschriften müssen eingehalten werden.
Auch neue gesangsfreudige Gesichter und Interessierte sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns alle auf den Neustart."
   
   
Auf der Suche nach der "neuen Normalität"...

In der Corona - Krise galten sie plötzlich als „gefährlich“ - unsere Chöre! Sah man im Singen und Musizieren bislang eine gesunde und erholsame, ja mitunter therapeutisch wirksame Betätigung, offenbaren sich nun Probleme. Bei den Sängerinnen und Sängern sind es die Aerosole, mikroskopisch kleine Tröpfchen, die ausgestoßen werden, und auch die Bläser agieren mit hohem Luft-Druck.
Vor diesem Hintergrund ist es sehr ermutigend, dass einige Chöre nun im Rahmen der strengen Hygieneregeln ihre Tätigkeit wieder aufgenommen haben:
- Der Posaunenchor (Leitung: Heike Kuipers) probt seit Juni draußen mit Abstand und hat schon einige Nachbarschaften mit seiner Musik erfreut.
- Der Chor "Salz und Pfeffer" (Leitung: Tobias Klomp) startet ebenfalls wieder und probt in Kleingruppen unter ganz speziellen Bedingungen nach den Musikschul-Richtlinien.
- Das Akkordeonorchester "Funny Buttons" (Leitung: Wil Plas) nimmt seine Probentätigkeit am 24. Juli wieder auf.
Wir wünschen allen viel Freude und Erfolg beim Neustart!
   
   
  Kirchenrat II: Corona und Video - Kirche

Die schon lange bestehenden Strukturen der digitalen Öffentlichkeitsarbeit unserer Gemeinde (Homepage, Facebook, WhatsApp-Gruppen) haben in der Corona- Krise einen nie geahnten Aufschwung erlebt. Die hohen Aufrufzahlen bei den Videos haben uns wirklich überrascht. Bis heute erreichen sie sehr viele Menschen, und wir bekommen viele positive Rückmeldungen für diese Arbeit, was uns sehr ermutigt. Es ist uns wichtig, dass wir miteinander in Verbindung bleiben, und dass die Kirche  gerade in der Zeit der Krise präsent ist.

Jeweils zwei Videos pro Woche wurden seit Mitte März unter hohem Aufwand erstellt:

Die Gottesdienst-Videos ersetzten zeitweise sogar den Präsenz-Gottesdienst in der Kirche, und verbinden uns bis heute mit jenen, die (noch) nicht (wieder) zur Kirche kommen (können). Der Gottesdienst als Zentrum des Gemeindelebens soll für alle zugänglich sein!

Eine Besonderheit unserer Gemeinde waren die regelmäßigen Wochenbotschaften per Video, die sozusagen das weitgehend brachliegende Gemeindeleben in der Woche abbilden und ein Stück weit ersetzen sollten.

Wir danken an dieser Stelle allen, die daran mitgewirkt haben, den Musikern, Lektoren und anderen „mutigen“ Akteuren. Für die technische Aufbereitung der sonntäglichen Gottesdienstvideos danken wir Heinz-Bernd Veldhuis ganz herzlich!

Wie geht es nun weiter?

Unser Kirchenrat hat am 6. Juli eine deutliche Reduzierung dieser Internetaktivitäten verabredet. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Der hohe Zeitaufwand ist nicht mehr zu rechtfertigen, da für die Pastoren der Dienstalltag zurückgekehrt ist. Zudem ist in den Sommerferien jeweils nur einer von ihnen vor Ort, mit Zuständigkeiten auch für die vakante Gemeinde Georgsdorf.

Die Gottesdienste in der Kirche unter Corona-Bedingungen haben sich eingespielt und können gerne besucht werden. Für alle, denen das nicht möglich ist, veröffentlichen wir auch zukünftig auf den bekannten Kanälen den sonntäglichen Gottesdienst, allerdings in einer reduzierten Videofassung (Tonmitschnitt mit Fotos unterlegt).

Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch auch weiterhin eine Tonaufnahme per USB-Stick z.B. über die Kirchenältesten. Oder bedienen Sie sich gerne bei den Lesepredigten, die draußen an der Gemeindehaustür ausliegen.

Auch weiterhin ist es unser Bestreben, als Gemeinde das Bestmögliche aus der schwierigen Situation zu machen und niemanden zurückzulassen auf unserem Weg durch unsichere Zeiten.

   
   
Kirchenrat I: Gemeindehaus - Sanierung

Eine spannende Sitzung erlebte der Kirchenrat am 6. Juli. Zunächst wurden gemeinsam mit dem Bauausschuss die Vorentwürfe für die geplante Gemeindehaus-Sanierung zur Kenntnis genommen. Mit dem Planungsbüro Baukonzept Hensen wurden Einzelheiten besprochen und die Erstellung einer Kostenschätzung vereinbart.
Eine große Bedeutung bei der Finanzierung des Projekts kommt dem aktuellen Dorfentwicklungsprogramm zu. Dazu informierte uns Herr Thiemann vom beratenden Planungsbüro über die Fördermöglichkeiten.
   
   
Kindergottesdienst - Video 05.07.2020

Die Videobotschaft aus der Kirchengemeinde wird diesmal vom Team des Kindergottesdienstes gestaltet!
"Es ist so so schade, dass Gemeindehaus und Kirche so leer sind. Seit dem 15. März feiern wir nicht mehr Kindergottesdienst. In dieser Zeit sind auch zwei Familiengottesdienste und andere schöne Feste ausgefallen... Wir wünschen uns so sehr, dass es nach dem Sommer wieder weitergeht. Bis dahin alles Gute, und Euch vor allem eine tolle Ferienzeit. Und viel Spaß bei unserer Video - Geschichte!"
Leider ist das Video aus urheberrechtlichen Gründen nicht mehr abrufbar, da uns das Bildmaterial zu Noah und dem Regenbogen vom Verlag nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung gestellt wurde (dies allerdings aus Kulanz kostenlos. Danke dafür!).
   
   
Wochenandacht Roters

“Türen sind aus unserem Leben nicht wegzudenken. Durch wie viele Türen gehen wir allein an einem Tag! - Die Bibel nimmt das Bild von der Tür, um uns etwas Entscheidendes für unseren Glauben mitzuteilen.”
Hier die Videoandacht von Pastor Bernd Roters.
https://youtu.be/WaobJ7BAyTc
   
   
"Gemeinde unter dem Regenbogen" Videobotschaft Hagmann

Das Gemeindeleben erwacht wieder. Aktuelle Nachrichten dazu aus unserer Gemeinde hat Pastor Jan Hagmann in einem Video verpackt. Den roten Faden bildet dabei der Regenbogen, das Hoffnungszeichen der Corona-Krise.
https://youtu.be/HAXSPQaJ3vs 
   
   
"Wenn Steine reden könnten..." Videobotschaft Hagmann

Die Corona - Zeit zieht sich... Wir möchten euch in dieser besonderen Zeit neben den sonntäglichen Gottesdiensten weiterhin wöchentlich eine Videobotschaft schicken. Heute unternehmen wir unter dem Titel "Wenn Steine reden könnten..." eine spannende Reise in die Vergangenheit.
https://youtu.be/W7041Xnp_k0
   
   

Der neue Gemeindebrief ist da!

Unser neuer Gemeindebrief für Juni ist online.
Ein Hinweis: aus Datenschutzgründen fehlt in der Internetausgabe grundsätzlich die Seite 3 (Geburtstage und Familiennachrichten).

Ein großer Dank geht an das Gemeindebrief-Team, und diesmal ganz besonders an alle Verteiler*innen, die trotz Corona - Krise die gedruckte Ausgabe auch in Ihren Briefkasten werfen:

http://www.veldhausen-reformiert.de/gemeindebrief_archiv/gemeindebrief_06_07_2020.pdf

   
   
Lesepredigten und Andachten zum Abholen

Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes, steht für Innovation und neue Ideen. Auch unser Küster hat sich anstecken lassen und eine Ablage für unsere aktuellen Lesepredigten gewerkelt, die jetzt unsere Gemeindehaustür ziert. Danke!
Bringt doch älteren Menschen ohne Internet mal eine Predigt ins Haus! Noch ein Hinweis: da wir nicht über Bedarf kopieren möchten, habt Verständnis, falls die Fächer mal leer sind, und gebt uns kurz Bescheid.
Zu Pfingsten wird herzlich eingeladen zu den beiden Gottesdiensten unter "Corona-Bedingungen" jeweils um 10.30 Uhr - Sonntag mit Pastor Roters (wird auch als Video veröffentlicht) und am Montag mit Pastor Hagmann.
   
   
"Was macht Gottesdienst aus?" Videobotschaft Hagmann

Anlässlich des Wiederbeginns der Präsenzgottesdienste in der Kirche nach zweimonatiger Pause macht sich Pastor Jan Hagmann in seiner Videobotschaft Gedanken über den Gottesdienst: Was macht ihn aus? Weshalb ist er unverzichtbar?
Das Video ist unterlegt mit vielen Fotos aus dem Gemeindeleben. Danke allen, die mit ihrer Person für eine lebendige Gemeinde einstehen!

https://youtu.be/NR7O3vaJyLo

   
   
Wiederbeginn der Gottesdienste in der Kirche
(Stand: 12.05.2020)

Liebe Gemeindeglieder,
wir freuen uns, dass wir uns ab dem 17. Mai wieder in unserer Kirche versammeln können! Wir feiern zwei Gottesdienste, zu denen wir herzlich einladen, um 9.30 Uhr und um 10.30 Uhr. Die Länge ist aufgrund landeskirchlicher Vorgaben auf etwa 30 Minuten begrenzt. Es predigt Pastor Jan Hagmann.
Die Abstandsregeln sind durchgehend zu beachten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen. Der Zugang zur Kirche erfolgt über die Turmseite. Dort sind Möglichkeiten der Handdesinfektion gegeben. In der Kirche sind Plätze markiert, Kirchenälteste weisen die Besucher*innen ein. Im Gottesdienst gibt es Musik, aber die Gemeinde selbst singt nicht. Jegliches Zusammensein nach dem Gottesdienst muss leider unterbleiben.
Alle, die am Sonntag aus verständlichen Gründen (noch) nicht mit uns Gottesdienst feiern möchten, können den Gottesdienst im Anschluss per Video über die gewohnten Kanäle verfolgen.
Ab sofort sind auch wieder Trauerfeiern in der Friedhofskapelle möglich. Die Besucherzahl ist aber auch dort beschränkt.
Herzlichen Dank für Ihr/ Euer Verständnis!
Der Kirchenrat
   
   
Video-Andacht der GN zum Sonntag Kantate 10.05.2020

Die wöchentliche Video-Andacht der Grafschafter Nachrichten kommt diesmal aus unserer Gemeinde. Zum Sonntag Kantate sind einige Musikbeiträge aus der Gemeinde zu hören. In der Predigt geht es um das Singen und das Lob Gottes in dieser Zeit.

https://www.gn-online.de/neuenhaus/gn-video-andacht-singen-in-schwerer-zeit-353147.html
   
   
Wiederbeginn der Präsenzgottesdienste

Wann feiern wir wieder Gottesdienst in unserer Kirche?
Diese spannende Frage stellte sich angesichts der für Niedersachsen angekündigten Lockerungen ab dem 6. Mai dem Kirchenrat in seiner heutigen Video-Konferenz. Ergebnis: wir werden der Empfehlung der Landeskirche folgen und wie viele andere Gemeinden am 17. Mai starten. Bis dahin kann hoffentlich auch das von der Landeskirche für Mitte der Woche erwartete Sicherheitskonzept angepasst und umgesetzt werden.
   
   

Familiengottesdienst mit der Kita Lummerland 03.05.2020

Hier ist er - unser erster Video-Familiengottesdienst mit der Kita Lummerland. Wir sind sehr gespannt, wie er euch gefällt.
Manchmal ist das so, dann haben wir Angst. Da hilft es, auf Jesus zu schauen. Das hat Petrus erfahren. Hört und seht, was er Spannendes mit Jesus erlebt hat!
https://youtu.be/Nsme3ZMWvUE

Hier können Sie einige Texte und die Andacht nachlesen.
Hier können Sie den Gottesdienst hören.
   
   
Wann werden die Kirchen wieder geöffnet?

Zu der Frage, wann wir wieder Gottesdienst in der Kirche feiern können, gab es heute ein Gespräch zwischen Kirchenvertretern und dem Bundesinnenministerium. Am 30. April werden hoffentlich schrittweise Lockerungen beschlossen. Bis dahin wird die Evangelische Kirche dafür praktikable Schutzkonzepte vorlegen.
Zu der provokanten Kritik, dass Baumärkte wieder öffnen dürfen, Kirchen aber weiterhin geschlossen bleiben, hat sich Pastor Jan Hagmann seine Gedanken gemacht. Lesen Sie hier seinen Beitrag!
   
   
Der Weltladen ist wieder für Sie da!

Der ökumenische Weltladen in der Dr.-Picardt-Str. öffnet ab dem 22. April wieder mit folgenden (reduzierten) Öffnungszeiten:
Mittwoch 15-18 Uhr und Sonnabend 10-12 Uhr.
Herzliche Empfehlung!
   
   
"Ostern vom Balkon"

Auch Mitglieder unseres Posaunenchors haben sich am Ostersonntag an der Aktion "Ostern vom Balkon" des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland beteiligt und vor dem Gemeindehaus Osterchoräle und andere Lieder gespielt (natürlich in angemessenem Abstand). Herzlichen Dank!
https://youtu.be/UC_UQWLUK3c
   
   
Das Zeichen des Regenbogens: "Gott behütet!"

Wow, das hat uns echt überrascht und gefreut! Ganz viele tolle Bilder haben uns die Kinder geschickt, nachdem wir vergangene Woche online den Aufruf gestartet hatten. Sie schmücken jetzt die Gemeindehausfenster und sind ein Zeichen der Hoffnung und der Osterfreude in dieser bedrückenden Zeit! "Gott behütet" und "Alles wird gut!" steht daneben in großen Lettern. Ganz lieben Dank allen Kindern, die mitgemacht haben, und dem Team vom Kindergottesdienst!
Euch allen wünschen wir von Herzen Frohe Ostern!

So sieht unser Gemeindehaus derzeit aus!
Das sind die Bilder, die unsere Kinder gemalt haben!
   
   
Osterbrief 2020

Mit einem Osterbrief grüßen wir in diesen Tagen besonders alle älteren Gemeindeglieder!
Wir möchten ihnen damit die Osterfreude ins Haus senden, die auch in dieser dunklen Zeit mit ihrem Licht alles überstrahlt. Er ist ein Zeichen der Hoffnung und der Zusammengehörigkeit.
Der Osterbrief des Kirchenrates und der beiden Pastoren wurde in dieser Woche an über 300 Personen ab 80 Jahren versandt.
Sie können den Osterbrief hier öffnen und nachlesen.
Gerne können Sie den Brief weiter verbreiten, in dem Sie andere auf diesen link auf unserer Internetseite verweisen!
Auch wird der Brief über WhatsApp versandt, von wo aus eine Weiterleitung besonders einfach möglich ist.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt frohe Festtage!
   
   
Kirche im Internet

Wir befinden uns in der Karwoche und gehen auf Ostern zu. Es erscheint immer noch unfassbar, dass wir das in diesem Jahr nicht gemeinsam in unserer Kirche werden feiern können!
Wir möchten in dieser schweren Zeit über das Internet mit Ihnen und Euch verbunden bleiben und die Gute Nachricht auf diesem Weg in die Häuser bringen. Unsere Videos finden sich hier noch einmal zusammengestellt:

https://www.youtube.com/channel/UCgQu4yM0_JFOHyvveA6A7CA

Empfehlend hinweisen möchten wir ebenso auf weitere kirchliche Angebote - zum gesegneten Gebrauch!

Jeden Morgen sendet der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm eine kurze Videobotschaft. Es sind wertvolle Impulse, die Mut machen für den Tag:

https://www.youtube.com/user/bayernevangelisch

Hier finden sich die Videos, die unsere Ev.-reformierte Landeskirche verantwortet, mit den Gottesdiensten der vergangenen Sonntage aus Leer-Loga,  Bremerhaven, Veenhusen und Schüttorf:

https://www.youtube.com/channel/UCbHGuQZaoFLLaDAnlG4-x9Q

Hier der Videokanal der Ev.-altreformierten Gemeinde Veldhausen:

Eine tolle Idee: Für Eltern und Kinder präsentiert unsere Kita Lummerland Kreativtipps, schöne Geschichten und Unterhaltsames in kurzen Videos:

https://www.youtube.com/channel/UCHI6xq_blGjhw8QBLr7Kt_g

   
   

Malaktion des Kindergottesdienstes

 

Hey KiGo-Kids!

Wir möchten mit euch das Gemeindehaus bunt machen.

Malt oder bastelt einen Regenbogen und schickt ihn uns möglichst bis Gründonnerstag (09.04.).

Die Bilder werden dann ausgedruckt und zu Ostern in die Fenster des Gemeindehauses gehängt.

Der Gemeinde schenken wir so ein Stück Hoffnung und Osterfreude in dieser schwierigen Zeit.

Ihr braucht eine Malvorlage? - Die findet ihr hier!

Schickt die Bilder bitte per Mail an: lisa.wolters(at)web.de

Wir freuen uns schon auf viele tolle Bilder!

Euer KiGo-Mitarbeiterteam der

Ev.-ref. Gemeinde Veldhausen

 

P.S.: Die Bilder können auch am Gemeindehaus abgegeben werden (Briefkasten). Aber vielleicht hängt ihr das Original lieber zuhause ins Fenster als Zeichen der Verbundenheit!

   
   

Info-Dienst der Gemeinde

 

Wir möchten in Zeiten der Kontaktsperre mit Ihnen in Kontakt bleiben! Dafür bieten Facebook und diese Homepage tolle Möglichkeiten.
Aber nicht alle nutzen das Internet aktiv. Deshalb bieten wir an, Nachrichten, Fotos und geistliche Impulse auch auf das Handy zu schicken. Dazu ist WhatsApp erforderlich. Es handelt sich um einen befristeten Info-Dienst. Wir möchten mit diesem Angebot besonders die älteren Gemeindeglieder errreichen. Bitte teilen Sie uns bei Interesse die Handy-Nr. mit. Diese Mitteilung kann auch per Telefon erfolgen (05941/ 6295).

   
 
 

Landjugend bietet Einkaufshilfe an

 

Folgendes tolle Hilfsangebot der Landjugend, das uns am Wochenende erreichte, veröffentlichten wir gerne.

Bitte weitersagen!

 

"Wir Mitglieder der Landjugend Veldhausen möchten anderen Menschen in dieser Krise helfen.
In dieser besonderen Zeit erfordert es besondere Hilfe. Diejenigen, die aufgrund ihres Alters und/oder ihren Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehören und deshalb die Öffentlichkeit und den Kontakt mit anderen Menschen zum Selbstschutz meiden sollen, wollen wir unterstützen!

Wir tätigen gerne ihre Einkäufe oder andere Erledigungen.
Melden Sie sich gerne von Montag bis Freitag zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr bei folgenden Nummern:
- Gerke Schlagelambers: 0151 23543928 oder
- Gisa Egbers: 0174 9753768

Wir freuen uns über jede Gelegenheit unsere freie Zeit so sinnvoll zu nutzen!"

   
 

Dachschaden

Mitte März mussten Sturmschäden am Dach unserer Kirche repariert werden. Dabei kam ein gewaltiger Kran zum Einsatz.
Und sehr schöne Fotos sind entstanden.
Wir haben sie schon im April-Gemeindebrief abgedruckt. Auch, um damit zum Ausdruck zu bringen: es geht weiter in der Gemeinde, der Alltag steht nicht still - und es gibt nicht nur Corona...

   
 

Wir bleiben in Kontakt

 

In diesen Zeiten bewährt es sich, dass wir als Gemeinde auch online mit Ihnen kommunizieren können. Dazu werden die bereits bestehenden Angebote weiter ausgebaut.

Damit diese aber auch ältere Gemeindeglieder ohne Internet erreichen, bitten wir die Angehörigen ganz herzlich, ihren Eltern (zumal, wenn sie im selben Haushalt leben) den Zugang zu ermöglichen, vielleicht mal etwas vorzuspielen oder einen Text auszudrucken. Danke für Ihre Mühe!

Wir möchten, dass Sie wissen, dass Kirche gerade jetzt für Sie da ist!

Auf der Facebookseite der Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen lesen Sie geistliche Impulse und Nachrichten aus der Gemeinde. Es freut uns sehr, dass diese Postings von sehr vielen Menschen wahrgenommen werden.

Diese Postings finden sich auch hier auf unserer Homepage. Andachten und kurze Gottesdienste wollen wir in dieser besonderen Zeit auch als Videos anbieten, die Sie dann ebenfalls auf unserer Homepage und auf der Facebookseite anklicken können. 

Für Eltern und Kinder postet die „Ev.-ref. Kindertagesstätte Lummerland“ auf Facebook täglich Bastelvorschläge und Kreativangebote für die Kleinen, die jetzt zuhause sind und beschäftigt werden wollen. Ebenfalls eine tolle Idee!

   
 

Das kirchliche Leben steht still! (März 2020)

 

Auch in unserer Gemeinde gelten bis auf weiteres die behördlich verordneten gravierenden Einschränkungen, die das kirchliche Leben zum Erliegen bringen. Dies betrifft auch die Konfirmationen und das Osterfest. Bis zum 19. April werden alle Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt.
Das Gemeindehaus ist für die Öffentlichkeit gesperrt. Eine Ausnahme bildet der Blutspendetermin am 23.03., der nach jetzigem Stand aus gesellschaftlicher Verantwortung vom DRK-Blutspendedienst unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen bei uns durchgeführt wird.
Betroffen machen uns die massiven Beschränkungen der Beerdigungsfeiern auf den allerengsten Personenkreis (10 Personen). Wir bitten alle Angehörigen ganz herzlich um Verständnis dafür, dass diese Verordnungen konsequent umgesetzt werden müssen.
In dieser schweren Zeit gehen wir auf Distanz, Begegnung wird unmöglich. Dennoch sind wir für Sie da! Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie unsere Pastoren an:
- Bernd Roters, Tel. 05941/324
- Jan Hagmann, Tel. 05941/6295
Das Gemeindebüro erreichen Sie unter Tel. 05941/4784. Auf unserer Homepage finden Sie weitere Kontaktdaten.


Bleiben Sie Gott befohlen,
Ihre Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen
- Der Kirchenrat -
 

   
 

Andacht zum Sonntag 15.03.2020

 

Die Corona - Krise hält alle in Atem. Auch uns als Kirche...

Eine Andacht von Pastor Jan Hagmann zum Lehrtext des Tages aus dem Herrnhuter Lesungsheft sowie ein Gebet zum denkwürdigen ersten Sonntag ohne Gottesdienst in unserer Kirche lesen sie hier.


  

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und Ihr Interesse an unserem Gemeindeleben. In unserem Kirchspiel wohnen etwa 3.100 Gemeindeglieder.

Schwerpunkte unseres aktiven Gemeindelebens sind die Kirchenmusik, neue Gottesdienstformen und die Diakonie. So ist unsere Gemeinde Trägerin von drei Kindertagesstätten in Veldhausen und Osterwald.

Mit den drei Schwestergemeinden am Ort verbindet uns eine gute ökumenische Gemeinschaft und Zusammenarbeit.

Umfassend informiert Sie die aktuelle Ausgabe unseres Gemeindebriefs – als bunte Visitenkarte unserer Gemeinde.

Wir begrüßen Sie gerne persönlich in unseren Gottesdiensten sonntags um 10.00 Uhr sowie zu unseren musikalischen Angeboten, Gruppen und Kreisen!



Das Kirchengebäude


Jahreslosung 2022:


Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt,

den werde ich nicht abweisen.

Johannes 6,37



©Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen  Lingener Str. 2  49828 Veldhausen