Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen

Neuigkeiten!

 

Wir feiern wieder Präsenzgottesdienste in der Kirche jeweils um 10 Uhr!

Bei Veranstaltungen im Gemeindehaus gelten teilweise Sonderregelungen wegen Corona. Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis! 

Aktuelle Nachrichten der Gemeinde aus der Corona-Zeit seit dem 15. März 2020 finden Sie auf der Startseite unserer Homepage.

Unverändert veröffentlichen wir jede Woche einen Video-Gottesdienst, derzeit als Livestream aus der Kirche. Das Video von Sonntag sowie alle weiteren Videos der Gemeinde gibt es hier!

 

 

 

Konzert am 24.10. Jennifer Pepper 

Die junge Musikerin Jennifer Pepper kommt nach Veldhausen! Am Sonntag, dem 24. Oktober um 17 Uhr gibt sie ein Konzert in unserem Gemeindehaus. Wir freuen uns sehr, dieses tolle Event präsentieren zu können. Für alle Fans moderner deutschsprachiger christlicher Popmusik. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Nähere Infos gibt es hier!

 

 

 

Orgelrestaurierung

 

Im Schatten der umfänglichen Restaurierung des Gemeindehauses, mit der wir hoffentlich in diesem Winter starten können, steht ein weiteres Bauprojekt an, das aus Sicht der Fachleute ebenfalls eine große Dringlichkeit besitzt und nun ab dem 18. Oktober 2021 realisiert wird. Ein Teil des alten Pfeifenbestandes unserer wertvollen Courtain – Orgel muss ausgebaut und in einer Fachwerkstatt aufwändig restauriert werden. Teilweise wird auch Material ersetzt werden müssen. Es geht bei dieser Maßnahme letztlich darum, den Erhalt und die Spielbarkeit unserer historischen Orgel zu sichern (siehe Gemeindebrief April 2020, Seite 9).

Mittlerweile ist die Finanzierung des Projekts (EUR 26.500,-) in trockenen Tüchern und stellt sich wie folgt dar:

EUR   5.000,- Grafschafter Sparkassenstiftung

EUR   5.000,- Klosterkammer Hannover

EUR 10.000,- BINGO Umweltstiftung Hannover

Hinzu kommen Spenden von Gemeindegliedern in Höhe von 6.500 EUR! Ganz herzlichen Dank den großzügigen Gebern!

 

Wir danken ganz herzlich:





 

 

 

25 Jahre ökumenischer Weltladen

 

Unser Weltladen kann 2021 auf sein 25jähriges Bestehen zurückblicken! Doch wie feiert man ein Jubiläum in Corona -  Zeiten? Selbst ein Kaffeetrinken kann in unseren Räumen kaum stattfinden...

Und dennoch planen wir Jubiläumstage vom 07. - 13.11.2021.

Sie beginnen mit der Teilnahme und Mitwirkung iam Festgottesdienst am 7. November in der reformierten Kirche um 10.00 Uhr! Auch die Kollekte ist dann für unseren Weltladen bestimmt.

Der Laden wird dann in der Woche vormittags und nachmittags geöffnet sein, um vielen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, einmal vorbei zu kommen.

(Fenna Monske)

 

 

 

Open-air - Gottesdienst mit Rudolf Seiters

 

Am Sonntag, den 12. September 2021 um 11.00 Uhr luden die Veldhauser Kirchengemeinden ein zu einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel.   

Die musikalische Gestaltung lag in den Händen der vereinigten Posaunenchöre der altref. und der ref. Gemeinde unter der Leitung von Heike Kuipers sowie der Kirchenchöre beider Gemeinden unter der Leitung von Tobias Klomp. Vor dem Hintergrund der dürren Coronazeit wirkten die beiden Chorgemeinschaften geradezu bombastisch. Wie schön war es, einmal wieder größere Chöre „live“ erleben zu dürfen!

Auch Krabbelgruppe und Kindergottesdienst, die durch ein ökumenisches Team zeitgleich zum Gottesdienst anboten wurden, waren erfreulich gut besucht.

Ein schönes Zeichen und Ausdruck jener Solidarität, von der Dr. Seiters in seiner Predigt so eindrücklich sprach, war die Kollekte am Ausgang. Der Erlös war für den Förderverein Cajamarca (Peru) bestimmt. 1.619,33 EURO kamen zusammen. Ganz herzlichen Dank allen Spendern!

Ein herzliches Dankeschön geht an die vielen Mitwirkenden und Helfer, die eine solche Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

Selbstverständlich fand die Veranstaltung im Rahmen der geltenden Corona-Verordnung statt.

 

 

 

Gemeindehaus Kernsanierung

 

Eine wichtige Nachricht erhielt unsere Gemeinde direkt vor den Sommerferien: Die geplante und dringend notwendige Gemeindehaussanierung erhält im Rahmen des aktuellen lokalen Dorfentwicklungsprogramms die Höchstförderung von 500.000 EURO!

Da diese Förderzusage die Voraussetzung für die Durchführung der Kernsanierung bildete, kann jetzt der Bauantrag gestellt werden. Weitere Informationen folgen.

 

 

 

Konfirmationen

 

Leider sah sich der Kirchenrat wegen des unverändert dramatischen Pandemie-Verlaufs gezwungen, die für Ende März geplanten Konfirmationsgottesdienste in Absprache mit den Jugendlichen und den betroffenenen Familien zu verschieben. Die Konfirmationen werden am 18. und 25. September 2021 nachgeholt. Die Videos der Gottesdienste sind danach noch jeweils drei Wochen online und können über unserem YouTube - Kanal aufgerufen werden.

 

 

 

Kirchliche Gemeindewahlen am 25.04.2021

 

Die Wahlen zu Kirchenrat und Gemeindevertretung sind erfolgreich verlaufen. Die Hälfte aller Plätze in beiden Gremien werden alle drei Jahre neu besetzt, gewählt wird für eine Amtszeit von sechs Jahren. Es gab eine gute Wahlbeteiligung, und die beiden Wahlaufsätze fanden eine überwältigende Mehrheit.
Anlässlich dieser Wahl haben wir die Aufteilung der Gemeinde in Wahlbezirke abgeschafft. Sicher ist uns die Versorgung der Gemeindeglieder in allen Ortsteilen unserer Gemeinde weiterhin wichtig. Wir wollen aber zukünftige Kirchenälteste auch von zeitaufwändigen Diensten entlasten.
Wir sind sehr dankbar, dass sich 26 Männer und Frauen bereit erklären, in unserer Gemeinde Verantwortung zu nehmen.
Hier finden Sie weitere Infos und den beschlossenen Wahlaufsatz!

 

 

"Stop and Go" der Chöre in der Corona-Krise

 

In der Corona - Krise sind sie "in Verruf geraten" - unsere Chöre! Galt das Singen und Musizieren bislang als gesunde und erholsame, ja geradezu therapeutisch wirksame Betätigung, ist derzeit alles anders. Bei den Sängern sind es die Aerosole, mikroskopisch kleine Tröpfchen, die ausgestoßen werden. Bei den Bläsern ist die Sachlage eine andere, aber auch sie  agieren mit Hoch-Druck...

Vor diesem Hintergrund ist es sehr ermutigend, dass unsere Chöre im Sommer 2020 im Rahmen von strengen Hygieneregeln einen Neustart wagten:

- Der Posaunenchor (Ltg. Heike Kuipers) probte draußen mit Abstand und hat schon einige Nachbarschaften mit seiner Musik erfreut...

- Der neue Kirchenchor "Salz und Pfeffer" (Ltg. Tobias Klomp) unternahm einen Neustart im Rahmen der Hygiene-Richtlinien der Musikschulen unter ganz speziellen Bedingungen. 

- Das Akkordeonorchester "Funny Buttons" hatte seine Probentätigkeit während der Sommerferien ebenfalls wieder aufgenommen.

- Auch der Popgospelchor "Crescendo" war für einige Wochen wieder gestartet in der Kirche.

Derzeit im "Corona - Winter" ruhen wieder alle Aktivitäten. Niemand kann sagen, wie es weitergeht. Wir fahren (wie man derzeit sagt) "auf Sicht"!

Dankbar sind wir, dass die Organisten, Ensembles des Posaunenchors und die Kirchenband so beständig die musikalische Gestaltung der Gottesdienste sicherstellen - sei es digital oder im Präsenzgottesdienst.

 

 

 

Gemeindehaus - Sanierung

 

Im September 2020 hat der Kirchenrat in zwei Sitzungen die Entwürfe zur grundlegenden Sanierung des Gemeindehauses abschließend verhandelt und beschlossen.
Damit konnten wichtige Anträge auf Fördermittel auf den Weg gebracht werden. Eine große Bedeutung bei der Finanzierung des Projekts kommt dabei dem aktuellen Dorfentwicklungsprogramm zu.

 

 

 
 
©Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen  Lingener Str. 2  49828 Veldhausen