Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen

Kirchenmusik

Kirchenchor

Der Kirchenchor der Evangelisch – reformierten Kirchengemeinde Veldhausen wurde im Jahre 1948 gegründet und hat ca. 30 aktive Mitglieder.

Neben der Mitgestaltung in den Gottesdiensten der Gemeinde singt der Chor in den Senioren- und Pflegeheimen der Umgebung.

Ein Höhepunkt im Jahresprogramm ist die Mitwirkung am weihnachtlichen Konzert der Chöre der Kirchengemeinde am 4. Advent.

Seit 1983 leitet Willi vom Baur den Chor.

Die Übungsstunden finden jeden Donnerstag von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr im Gemeindehaus statt.

Weitere Infos bei: Gerda Bartels

Gerda(ät)johann-bartels.de

 

 

Posaunenchor

 

Der Chor wurde im Februar 1962 gegründet. Seit März 2007 wird er von Friedhelm Vrielmann und Heike Kuipers geleitet. Beide haben eine abgeschlossene Chorleiter D-Ausbildung. Sie wechseln sich regelmäßig in der Chorleitertätigkeit ab.

 

Unser Chor besteht aus 24 Bläsern, von denen vier Leute im Moment aus beruflichen Gründen nur passiv zum Chor gehören. Außerdem halten wir einen guten Kontakt zu unseren ehemaligen Bläsern, die sich im Ruhestand befinden.

 

Derzeit werden sechs Jungbläser in die Chorgemeinschaft eingegliedert. Sie haben 2 ½ Jahre eine Anfängerausbildung erhalten. Die Verantwortung der Anfängerausbildung übernehmen die Chorleiter zusätzlich in Ehrenamt. Sie werden dabei tatkräftig von Landesposaunenwartin Helga Hoogland unterstützt.

 

Wir treffen uns jede Woche für 1 ½ Stunden zur Probe, um verschiedene Musikstücke zu erarbeiten und zu spielen. Unser Repertoire ist in den Jahren sehr vielfältig geworden. Es besteht aus Chorälen und Psalmen, Volksweisen und Volksliedern, insbesondere auch aus neuen geistlichen Liedern und Gospel.

 

Unser großes Ziel ist die Verkündung von Gottes Wort durch die Musik, in der Kirchengemeinde ein aktives Mitglied zu sein und durch das Musizieren viele Menschen zu erreichen und die Herzen zu berühren. Unsere Intention ist es auch, den Gemeindegesang zu begleiten und zu unterstützen.

 

Zu unseren Aufgaben und Diensten in der Gemeinde zählt die monatliche Gottesdienstbegleitung. Wir spielen auch auf Wunsch der Jubilare bei Goldenen Hochzeiten, 80. Geburtstagen und ab den 85. Geburtstag jedes Jahr, wenn die Jubilare es möchten. Wenn die Anfrage von Hochzeitspaaren kommt, spielen wir auch bei Grünen Hochzeiten. Meistens begleiten wir dann den Traugottesdienst.

 

Ein Höhepunkt ist das gemeinschaftlich Adventskonzert am 4. Advent in unserer Kirche. Es wird jedes Jahr von allen Chören unsere Gemeinde gestaltet. Dieses Konzert wird von der Gemeinde sehr gut besucht und honoriert.

Des Weiteren nehmen wir an Veranstaltungen der landeskirchlichen Bläserarbeit teil.

Wir pflegen einen sehr guten Kontakt zu unserem Nachbar-Posaunenchor der ev. altref. Kirchengemeinde vor Ort. Wir helfen uns bei Bedarf gegenseitig aus, falls die Besetzung in einem Chor knapp werden sollte.

In Gemeinschaft begleiten wir jedes Jahr den ökumenischen Open- air - Gottesdienst der Veldhauser Kirchengemeinden, die Andachten am Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag.

Wir können auf einen Altersunterschied bei den aktiven Bläsern, von der Jüngsten -11 Jahre- bis zum Ältesten -75 Jahre- blicken. Die Gemeinschaft zwischen den Generationen funktioniert sehr gut und es belebt die Chorgemeinschaft jede Woche neu.

 

Wir möchten auch weiterhin uns in den Dienst der Gemeinde stellen und musikalisch Gottes Wort verbreiten.

 

Heike Kuipers

Hkuipers(ät)web.de

Friedhelm Vrielmann

 

 

 

CRESCENDO

 

Der Chor "Crescendo" ist aus dem früheren Jugendchor der Gemeinde "erwachsen".

Einige Sängerinnen und Sänger singen bereits seit mehr als 30 Jahren gemeinsam, aber es kommen erfreulicherweise immer wieder neue Leute hinzu, so dass wir uns momentan über mehr als 40 engangierte Mitglieder freuen. Unsere Sängerinnen und Sänger kommen aus verschiedenen Orten der Grafschaft (von Füchtenfeld über Uelsen bis Nordhorn) und gehören zu ganz unterschiedlichen Kirchengemeinden. Die ChorsängerInnen sind im Alter zwischen 15 und 58 Jahren.

Wir treffen uns wöchentlich zum Proben, mittwochs von 20.00 - 21.30 Uhr. Neben dem intensiven Üben in den Chorstunden sollen auch der Spaß und die Gemeinschaft nicht zu kurz kommen. So ist oft Platz für eine Unterhaltung. Vor den Sommerferien beenden wir die Saison mit einer Grillfete und auch eine Weihnachtsfeier - die meistens im Januar oder Februar stattfindet - gehört dazu.

 

Unser Repertoire umfast neue geistliche Lieder in deutscher und englischer Sprache, Gospel, Worshipsongs und auch Choräle. Alle Lieder haben eines gemeinsam: wir singen sie zum Lob Gottes.

 

Absolute "Highlights" der Chorgeschichte waren das Konzert "Felsenfest" in der Aula der KGS Neuenhaus 1996 und das Musical "Hoffnungsland" (1998) im Nordhorner Euregium vor ca. 1200 Zuschauern. Zusammen mit professionellen Sängern und Musikern auf der Bühne stehen, war für alle ein besonderes Erlebnis.

Chor Crescendo Gruppenfoto 2014

 

 

Über unseren Namen:

"crescendo" ist ein Begriff aus der Musik und bedeutet "ansteigend", "größer werdend". Unser Name ist Programm: wir möchten das Lob Gottes durch unsere Musik größer werden lassen und damit viele Menschen anstecken!

 

kerstin.veldhuis(ät)ewetel.net

 

 

 

Gitarrenchor „For Freedom“

 

Der Gitarrenchor "For Freedom" wurde im Juni 1999 gegründet und wird seit vielen Jahren von Heino Sloot geleitet. Der Chor hat derzeit 12 Mitglieder. Wir üben jeden Montag von 20.00-21.00 Uhr. Vor dieser Stunde bietet Herr Sloot Gitarrenkurse für Anfänger an.

Da wir ein ökumenischer Kreis sind, nehmen wir aktiv an verschiedenen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unserer Kirchengemeinde teil.

 

Kontakt: Heidi Thys

heidi-thys(ät)web.de

 

 

 

 

Akkordeon – Orchester „Funny Buttons“

 

Das Orchester probt jeden Donnerstag außerhalb der Schulferien um 20.00 Uhr im Ev.-ref. Gemeindehaus Veldhausen. Gelegentlich werden Gottesdienste musikalisch gestaltet. Die Mitwirkung am Adventskonzert der Chöre ist fester Bestandteil des Jahresprogramms. Die Leitung des Orchesters liegt seit Herbst 2017 in den Händen von Wil Plas.

 

Kontakt: Antje Egbers

antje.egbers(ät)web.de

 

  

  

 

Ökumenischer Kinderchor

 

Seit 2013 leitet Ulrike Sumbeck den Ökumenischen Kinderchor Veldhausen. Die Proben finden jeden Montag im luth. Gemeindehaus statt, aufgeteilt in zwei Gruppen:

17.00-17.45 Uhr (5jährige - 3. Klasse)

18.00-18.45 Uhr (ab 4. Klasse)

 

Kontakt: Ulrike Sumbeck

ulrike-sumbeck(ät)web.de

 

 

 

Orgelunterricht

 

Die Gemeinde bietet den Unterricht an ihrer Kirchenorgel an. Er wird bei Jugendlichen erteilt von Ulrike Sumbeck. Gelegentlich gestalteten die Schüler – unterstützt von ihrer Lehrerin - bereits selbständig Gottesdienste. Am Heiligabend wirkten sie regelmäßig im Familiengottesdienst mit (s. Foto).

Die Ev.-ref. Gemeinde Veldhausen unterstützt den Orgelunterricht finanziell. Derzeit werden zwei Schüler aus der Gemeinde gefördert.

Bitte melden Sie sich, wenn sie mithelfen möchten!

Werden Sie Orgelpate bzw. Orgelpatin!

 

Orgelschüler

Kontakt: Pastor Jan Hagmann

jan.hagmann(ät)reformiert.de

 

 

 

Kirchenband

 

Die Band gestaltet in ähnlicher Besetzung schon seit Jahren den „Kiek-in“ – Gottesdienst der Gemeinde musikalisch. Seit 2014 ist sie verstärkt und regelmäßig auch im Gottesdienst am Sonntagmorgen tätig. Sie begleitet schwerpunktmäßig neue geistliche Lieder, aber durchaus auch Reimpsalmen und Choräle.

Zur Stammbesetzung gehören derzeit Heinz-Bernd Veldhuis (Gitarre/ Gesang), Christina Zwafink (Gesang), Lea Veldhuis (Gesang), Jan Hagmann bzw. Leif Borgman (E-Piano), Lisa Wolters (Querflöte) und Jonas Egbers (Cajon).

Die Band ist offen für neue Mitglieder. Weitere Instrumentalisten und Sänger(innen) sind herzlich willkommen!

 

Kontakt: Heinz-Bernd Veldhuis

Veldhuis(ät)gmx.de



©Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen  Lingener Str. 2  49828 Veldhausen